Exklusive Autogrammstunde

Da stellte sich doch jeder gerne an... Fußballspieler des SV Babelsberg 03 gaben für unsere Schüler Autogramme.

Sicher zur Schule - Schulbus auf Füßen -

Vom 17.9.-28.09.2018 nimmt die Goethe-Grundschule an der Aktion "Laufbusse" teil. Weitere Informationen finden Sie hier.

Pressemitteilung 

Video

 

Hallo neues Schuljahr!

Wir heißen die Erstklässler mit einem Spalier willkommen und beenden den 1. Schultag mit einem leckeren Eis!

Projektwoche

Ob sportlich, kreativ, informativ, schauspielerisch oder forschend... in unserer Projektwoche, die in jedem Jahr eine Woche vor dem Sommerferienbeginn stattfindet, konnten sich unsere Schüler jahrgangs- und fächerübergreifend über mehrere Tage hinweg mit einem selbst gewähltem Thema beschäftigen. Alle Ergebnisse wurden am letzten Projekttag präsentiert. Die Resultate der einwöchigen Arbeit haben Kinder, Lehrer, Erzieher, Eltern, Großeltern und alle anderen Besucher unseres Präsentationstages begeistert! 

Kunst kreativ und Fußball
Musical-Theater, Skater, Faszination Hund
Wildnis im Grunewald, Let's dance, Gestaltung der Bierzeltgarnituren, Judo und Buchbinder
gesunde Ernährung, cooles Babelsberg, Essen rund um die Welt, Mosaik
Außerdem starteten wir erfolgreich mit unserem Schülerzeitungsverkauf.
Schattentheater, Tanz, Regenwurm, Essen rund um die Welt, junge Forscher, Batic

Außerdem gab es zahlreiche weitere Projekte! 

Wir feiern den Kindertag

Geschichte zum Anfassen, Ausprobieren, Hören, Riechen, Erfahren und Mitmachen... Das erwartete unsere Schüler auf unserem gemeinsamen Ausflug ins Museumsdorf Düppel!

Wir wünschen allen Kindern einen frohen Kindertag!

DIY-Festival Maker Faire

Das FEZ-Berlin wurde am letzten Maiwochenende zu einem Jahrmarkt für Bastler und Erfinder. Auf der Maker Faire zeigten rund 900 Aussteller, was man alles selber machen kann. Die Schulreporter von Goethes Blatt konnten sich am kostenfreien Schülertag vom Potential der vielen Erfindungen überzeugen. Mehr dazu erfahrt ihr in der nächsten Schülerzeitungsausgabe!

Das Händel Experiment

Die Klassen 5 und 6 haben eine Musikexkursion am 03.05.2018 nach Berlin gemacht.

Wir fuhren zum Großen Sendesaal des RBB nach Berlin. Dort fand das ARD Schulkonzert zum Thema Georg Friedrich Händel statt. Hier kamen viele Schüler aus unterschiedlichen Schulen zusammen.

Wir haben tolle Musik von Händel gehört zum Beispiel die Wassermusik und die Europäische Champions League-Hymne. Es haben auch mehrere Schüler eigene Kompositionen der Wassermusik vorgestellt.

Im großen Sendesaal spielten Schüler und Musiker des Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Berlin mit den Instrumenten wie zum Beispiel: Cello, Geige, Bratsche, Percussion, Alphorn, Didgeridoo, Schlagzeug und Keyboard, aber auch mit erzeugten Geräuschen von schwingenden Gläsern und geschüttelten Flaschen zusammen. Das hat mir besonders gut gefallen.

Wir wurden alle im Vorfeld auf den Konzertbesuch vorbereitet und lernten eine Dirigiersprache kennen, die Soundpainting heißt. Zur Wassermusik von Händel wurden wir dann mittels der Methode dirigiert, sodass alle mitmachen konnten und sich die Musik wie ein riesiges Gewitter anhörte.

Ich fand den Ausflug cool. 

Henrik Wolff (Klasse 5a)

Ich schenk dir eine Geschichte!

Mit der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ soll den Schülerinnen und Schülern der 4. und 5. Klassen Spaß am Lesen vermittelt werden. Wir danken vor allem der Bürgel-Buchhandlung,  die das Buch zum Selbstkostenpreis erwirbt, um es den Kindern zu schenken. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs

Viele Kinder kommen mit dem Fahrrad zur Schule oder sind in ihrer Freizeit damit unterwegs. Die Mobilitätserziehung spielt deshalb für die Sicherheit im Straßenverkehr eine wichtige Rolle. In der 4. Klasse absolvieren die Schüler eine theoretische und praktische Radfahrprüfung. Vorbereitet werden sie dafür im Sachunterricht.

Weitere Informationen findet man hier.

Hier bereiten sich unsere Viertklässler auf unserem Schulhof auf die praktische Radfahrprüfung vor.

Zeitschriften in die Schulen

Wir freuen uns, zwei von 13.000 Klassen in Deutschland zu sein, die an dem Projekt "Zeitschriften in die Schulen" der Stiftung Lesen teilnehmen können. Vier Wochen lang erhalten die 5a und 5b einmal wöchentlich ein Zeitschriftenpaket mit einer breit gefächerten Auswahl von 25 General-Interest-Titeln. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

AG-Präsentationstag

16 AG-Wochen wurden kurz vor den Osterferien mit einer Präsentation aller AG-Ergebnisse im Lindenpark gekrönt.

Viele interessierte Eltern, Geschwister und Großeltern waren da!
Hier präsentieren sich folgende AGs: Judo, Body-Balance, Musical und die Radio-AG
Hier präsentieren sich folgende AGs: Yoga, Tanz, gesundes Essen und Zirkus
Insgesamt wurden in diesem Jahr 23 AGs angeboten! Wir freuen uns schon auf die nächste AG-Zeit im kommenden Schuljahr!

1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam

Im Rahmen des Potsdamer Themenjahres 2018 entdeckten unsere Schulreporter von Goethes Blatt auf einer thematischen Führung durch das Rathaus unsere Heimatstadt auf eine ganz besondere Weise. Was wir dort alles erfahren haben, könnt ihr in der nächsten Schülerzeitung lesen! 

Unsere Schule bekommt Stelzen

Wie die Bildungsbeigeordnete Noosha Aubel (parteilos) im Bildungsausschuss verkündete, sollen an unserer Schule Container aufgestellt werden, um ab Beginn des Schuljahrs 2018/19 eine zusätzliche erste Klasse zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie hier.

„Helau!“ und „Alaaf!“ - es ist Karneval!

Wie in jedem Jahr feierten die Kinder, Erzieher und einige Lehrer am Nachmittag des Aschermittwoch gemeinsam Karneval im Lindenpark! Alle hatten eine Menge Spaß! 

Goethes Blatt 7.0

Die 7. Ausgabe unserer Schülerzeitung ist da und ab sofort für 20 Cent im Sekretariat erhältlich! 

Als Download

Vorlesewettbewerb

Der schönste Moment ist der, bei dem die Worte vor den Augen verschwimmen und sich zu Bildern und Gefühlen verformen...

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb stellten sich wieder die zwei klassenbesten Vorleser der 3.-6. Jahrgangsstufen einer Jury aus Eltern, Lehrern und einem SIS-Mitarbeiter. Der Sieger der 6. Klassen wird unsere Schule im nächsten Jahr beim Potsdam-Entscheid vertreten! 

Der Zauberer von Oz

Ein heftiger Sturm weht die kleine Dorothee und ihr Hündchen Toto fort in ein fernes Land, so fremd, dass sie Wegweisung braucht, um zurück nach Hause zu finden... viele unserer Klassen sehen sich in der Vorweihnachtszeit das märchenhafte Stück "Der Zauberer von Oz" im Hans-Otto-Theater an.

Das ist die Klasse 1a

Wer könnte den Weihnachtsmarkt, den der Hort am 1. Dezember für alle interessierten Kinder und Eltern veranstaltete, besser beschreiben als der Namensgeber unserer Schule...

 

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend –
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.

(J.W. von Goethe)

Bildungsministerin Britta Ernst besuchte unsere Schule

Vor zwei Jahren flüchtete Alesar Saed gemeinsam mit ihrem Mann aus Syrien. Sechs Jahre hatte sie dort als Mathematiklehrerin gearbeitet. Um auch in Deutschland als Lehrerin arbeiten zu können, nahm sie 18 Monate erfolgreich am Lehrer-Qualifizierungs-Programm an der Universität Potsdam teil. An unserer Schule wird sie als Assistentin für Mathematik eingesetzt. Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) machte sich davon ein Bild. im Anschluss daran stand sie unseren Schulreportern von "Goethes Blatt" Rede und Antwort. Das Interview kann man in unserer nächsten Schülerzeitung lesen.

Einen kleinen Einblick in Frau Saeds Arbeit bekommt man allerdings schon hier:

www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/20171109_1930/gefluechtete-syrerin-arbeitet-wieder-als-lehrerin.html

Ein Improvisationskonzert für die 6. Klassen

Ein Konzert von  Rolf Zielke und Mustafa Boztüy

Wir alle fanden das Konzert ziemlich spannend und sehr cool.

Es hat viel Spaß gemacht, da wir auch ein paar Rhythmusübungen gemacht haben.

Die Lehrer, die da waren, fanden das Konzert auch sehr gut.

Es war echt cool,  dass uns so ein Konzert angeboten wurde.

Ich würde so etwas sehr gerne wieder machen.

(Lara Boese und Hannah Borchert)

Der erste Schultag

Die neuen Erstklässler wurden von allen Schülern und Lehrern unserer Schule mit großem Applaus in Empfang genommen. Am Ende das Tages gab es für alle Eis.

Login | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung